DE FR EN 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Mom in Balance

 Mom in Balance bietet verschiedene Workout-Mitgliedschaften an. Wenn Sie bei Mom in Balance anfangen, wählen Sie Ihre Art der Mitgliedschaft. 

 Die Kwartalweise Mitgliedschafte kann via Email beendet werden. Hierbei gilt ein Monat Kündigungsfrist. Nach Ihrer Kündigung erhalten Sie von uns die letzte Rechnung. Es gibt keine Kündigungsfrist für die Flexcard.

 Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf der Website. Die Mitgliedschaft beginnt am im Anmeldeformular angegebenen Datum (vorausgesetzt, es gibt einen Platz in der gewünschten Gruppe).

 Mit der Anmeldung über die Website oder über Email akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Mom in Balance.

 Sollte eine Verletzung Sie an der Teilnahme der Workouts hindern, ist es möglich, Ihre Mitgliedschaft in diesem Falle (zeitweise) zu unterbrechen. Dies muss so schnell wie möglich via E-Mail an info@mominbalance.ch gemeldet werden zusammen mit einer Arztzeugnis.

 Bei Schwangerschaft kann die Back in Shape oder Mpower-Mitgliedschaft verändert in eine Schwanger-Workout-Mitgliedschaft werden. Schicken Sie in diesem Fall eine E-Mail an info@mominbalance.ch.

Mitgliedschaft und (Bezahlungs-)Fristen

 Die Mitgliedschaft muss nach Zustellung der Rechnung via E-Mail bezahlt werden. Die Zahlung erfolgt mittels Überweisung, es sei denn, es wurden über info@mominbalance.ch andere Absprachen gemacht.

 Es ist immer Ihre eigene Verantwortung, Ihre Emails auf Rechnungen zu checken. Wenn Sie Ihre Email-Adresse ändern, melden Sie uns das in jedem Fall über info@mominbalance.ch

 Für den Fall, dass Sie die Gebühren nicht zum vorgegebenen Datum zahlen, behalten wir uns das Recht vor, Sie von der Teilnahme an den Workouts auszuschliessen. Sollten die Zahlungsrückstände weiterhin bestehen, werden wir, nachdem wir versucht haben, die Situation zu berichtigen, ein Inkassounternehmen zur Eintreibung dieser Zahlungsrückstände beauftragen. Die hierdurch entstehenden Kosten gehen zu Ihren Lasten.

 Mom in Balance behält sich das Recht vor, Ihre Mitgliedschaft zu kündigen, sollte die Mitgliedschaftsgebühr weiterhin nicht bezahlt sein. Bezahlung der ausstehenden Gebühren ist auch im Falle einer Kündigung weiterhin erforderlich.

 Mom in Balance behält sich das Recht vor, die Gebühren zu verändern. Sie werden mindestens ein Monat vor Gebührenänderung hierüber benachrichtigt.

 Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar.

Workouts

 Mom in Balance behält sich das Recht vor, die Trainingszeiten, -Orte, -Programme, etc. zu ändern.

 Die Workouts finden immer statt, auch im Regen/Schnee. Nur bei extremen Wetterbedingungen, Krankheit der Trainerin/des Trainers oder bei zu wenige Teilnehmerinnen (1-2) wird das Training abgesagt. Sie werden dann eine Möglichkeit erhalten, das Training an einem anderen Tag der gleichen Woche nachzuholen. Sollte ein Workout nicht stattfinden, wird dies den Teilnehmern mindestens eine Stunde vor normalem Trainingsbeginn via E-Mail mitgeteilt.

 Die Workouts finden das ganze Jahr über statt. Ausgenommen sind staatliche Feiertage, wobei in diesen Fällen keine Ermässigung oder Erstattung von Gebühren gegeben wird. Dies gilt für Weihnachten, Sylvester, Neujahr, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten und Bundesfeiertag.

 Für die Ferienperiode kann Mom in Balance den regulären Trainingsplan anpassen, ohne Ermässigung oder Rückerstattung anzubieten. Ferientrainingspläne werden auf der Website, im Newsletter und auf Facebook gemeldet.

 Mom in Balance ist nicht für verlorene Gegenstände haftbar.

 Sollten Sie nicht an den Workouts teilnehmen, die Mom in Balance anbietet, kann die Mitgliedergebühr nicht erstattet werden. Auch werden diese Workouts nicht einer neuen Mitgliedschaftsperiode gutgeschrieben. Sie können jedoch die verpassten Workouts an anderen Tagen nachholen. Das Recht, verpasste Workouts nachzuholen, erlischt mit Beendigung der Mitgliedschaft. Verpasste Workouts können nicht als extra Wochen in Ihrer derzeitigen Mitgliedschaft hinzugefügt werden (keine Verlängerung der Mitgliedsperiode durch verpasste Workouts). Wenn Sie noch verpassten Workouts haben und Ihre Mitgliedschaft in eine Flexcard ändern, verfallen die Workouts.

 Kwartalweise Mitgliedschaft. Es ist Ihnen nicht möglich, Ihre Mitgliedschaft zeitweilig wegen Urlaubs zu unterbrechen – ausgenommen sind besondere Absprachen in der Weihnachts- und in der Sommerperiode. Sie können jedoch die verpassten Workouts an anderen Tagen nachholen. Das Recht, verpasste Workouts nachzuholen, erlischt mit Beendigung der Mitgliedschaft. Während der Weihnachtsperiode (15. Dezember bis 10. Januar) können Sie ihre Mitgliedschaft pausieren, wenn Sie länger als 4 Wochen im Urlaub sind (einmal pro Jahr). Selbiges gilt für die Sommerperiode von Mitte Juni bis Mitte August. Ihre Pause muss jedes Mal im Voraus und via Email angekündigt werden, dabei gilt die einmonatige Kündigungsfrist. Auch wenn Sie sich während der Pause dazu entscheiden sollten, die Mitgliedschaft zu beenden, gilt die einmonatige Kündigungsfrist.

 Teilnahme am Mom in Balance Workout geschieht auf eigenes Risiko. Während der Workouts hören Sie auf Ihren Körper und folgen den Instruktionen der Trainerin/des Trainers.

 Alle Mitglieder werden freundlich gebeten, von unserer App Gebrauch zu machen. Sie werden automatisch für Ihre Workouts angemeldet. Wenn Sie einmal nicht teilnehmen können, können Sie sich ganz einfach mit der App abmelden um Ihr Recht auf das Workout zu behalten (nur Flexcard). Natürlich können Sie sich auch für andere Workouts anmelden. Wir bitten Sie jedoch, damit Sie die aktuellen Informationen über das Workout erhalten, sich dann mindestens 1 Stunde vor Beginn des Workouts anzumelden. Sie müssen sich mindestens eine Stunde vor Beginn des Workouts abgemeldet haben, um Ihren Workout zu behalten (Flexcard).

Flex Card 

 Wir bieten die Flexcard für alle Mitglieder an, die eine flexible Art zu trainieren wollen.

 Mit der Flexcard werden Sie automatisch für ein reguläres Workout angemeldet. Sie müssen sich mindestens 1 Stunde vor dem Workout abmelden, um Ihr Recht auf das Workout zu behalten. Natürlich können Sie sich auch für andere Workouts anmelden. Wir bitten Sie jedoch, damit Sie die aktuellen Informationen über das Workout erhalten, sich dann mindestens 1 Stunde vor Beginn des Workouts anzumelden.

 Die Flexcard hat 10 Credits und ist 5 Monate gültig. Alle übriggebliebenen Workouts gehen nach diesen 5 Monaten verloren. Wenn Sie schwanger sind, Workouts auf Ihrer Karte haben und eine Babypause machen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@mominbalance.ch, um einer Verlängerung zuzustimmen und zu einer Back in Shape Flexcard zu wechseln.

 Um die Flexcard zu erneuern, senden Sie uns einfach eine E-Mail an info@mominbalance.ch und bitten Sie uns um eine Verlängerung! 

Beendigung der Mitgliedschaft

 Wenn Sie (wegen schwangerschaft) sich nicht mehr sicher oder gut fühlen, können Sie jederzeit das Abo pausieren. 

 Die Kwartalweise Mitgliedschaft hat eine Kündigungsfrist von einem Kalendermonat.

 Nach der ersten Kwartalweise Mitgliedschafts-Periode wird die Mitgliedschaft automatisch um die gleiche Periode verlängert. Sie können auch wählen, die Mitgliedschafts-Periode zu ändern, indem Sie uns dies via E-Mail an info@mominbalance.ch mitteilen.

 Eine Mitgliedschaft kann nie beendet werden indem Sie es der Trainerin mitteilen. Eine Beendigung der Mitgliedschaft kann nur über info@mominbalance.ch kommuniziert werden.